Bsfb Bundesvereinigung der Fachplaner für Brandschutz

Die Formen der Mitgliedschaft

1. Einzelmitglieder (persönliche Mitgliedschaft)

Einzelmitglieder (persönliche Mitgliedschaft) können natürliche Personen werden, die eine Prüfung zum Fachplaner, Sachverständigen oder Master of Engineering im Vorbeugenden Brandschutz oder einer dem Verbandszweck zuträglichen Fachrichtung an einer Universität, Fachhochschule oder anerkannten Bildungseinrichtung erfolgreich abgelegt haben.

Einzelmitglieder zahlen einen Jahresbeitrag von 150 €*.

Aufnahmeantrag Einzelmitglied

2. Unterstützende Einzelmitglieder (natürliche Personen)

Unterstützende Mitglieder können Personen werden, deren Aufgabengebiet als Mitarbeiter in Institutionen und Einrichtungen schwerpunktmäßig den vorbeugenden Brandschutz betreffen.
Bei diesen Mitgliedern entfällt das aktive und passive Wahl und Stimmrecht.

Unterstützende Einzelmitglieder zahlen zur Unterstützung der Vereinigung einen Jahresbeitrag von 200 €*.

Aufnahmeantrag unterstützendes Einzelmitglied

3. Fördernde Mitglieder (natürliche und juristische Personen)

Fördernde Mitglieder können alle natürlichen Personen, Institutionen oder Unternehmen (juristische Personen) werden. Bei diesen Mitgliedern entfällt das aktive und passive Stimm- bzw. Wahlrecht.

Fördermitglieder (natürliche und juristische Personen) zahlen einen Standard-Jahresbeitrag von 320 €*.

Aufnahmeantrag Fördermitglied

Zusätzliche Leistungen, wie Firmenlogo im Banner, können hinzugebucht werden.

4. Anwartsmitglieder ( Anwartsmitgliedschaft)

Anwartsmitglied ( Anwartsmitgliedschaft) ist, wer in einen Ingenieur- oder Masterstudiengang eingeschrieben ist. die Anwartsmitgliedschaft endet spätestens 2 Jahre nach dem Studienabschluss. Bei Anwartsmitgliedern entfällt das aktive und passive Stimm- bzw. Wahlrecht.

Anwartsmitglieder zahlen einen Jahresbeitrag von 30 €*.

Antrag Anwartsmitglied

* Mitgliedsbeiträge, Spenden oder Zuschüsse sind nicht umsatzsteuerpflichtig.